Skip to main content

Joghurtbereiter ohne Strom

joghurtbereiter ohne strom kaufenHier stellen wir dir die wesentlichen Vor- und Nachteile von Joghurtbereitern ohne Strom vor. Mit einem Joghurtbereiter lässt sich frischer Joghurt schnell und einfach selber machen. Dies haben wir dir auf diesen Seiten zusammen mit der Anleitung für deinen perfekten Joghurt gezeigt. Doch welche Unterschiede gibt es zwischen Joghurtbereitern mit und ohne Strom? Welche Vorteile und welche Nachteile hat welche Variante? Diese und weitere Fragen beantworten wir dir nun im Detail.

Nachfolgend findest du alle wesentlichen Informationen, die du über Joghurtbereiter ohne Strom kennen solltest. Möchtest du dir eine Joghurtmaschine kaufen, so kannst du anschließend eine fundierte Entscheidung dazu treffen, welches Gerät für dich besser geeignet ist. Wir helfen dir hoffentlich dabei.
12
Der tolle Joghurtbereiter von My.Yo thumbnail Stromloser My.Yo Joghurtbereiter, Mandarine thumbnail
Modell Der tolle Joghurtbereiter von My.YoStromloser My.Yo Joghurtbereiter, Mandarine
Bewertung
Gewicht1,2 kg-
Größe22 x 22 x 20 cm-
Inhalt1 Liter-
Stromverbrauchohne-
MaterialKunststoff-
Ein-/ Ausschalter
Kontrollleuchte
DetailsPreise bei DetailsPreise bei

Wie funktionieren Joghurtbereiter ohne Strom?

Wenn du Joghurt selbst herstellen möchtest, dann brauchst du nur zwei Zutaten: Milch und Joghurtkulturen. Die Joghurtkulturen sind verschiedene Bakterienstämme, die den Milchzucker und Teile der Milchproteine umwandeln. Damit sie ordentlich für dich arbeiten können, benötigen sie eine Mindesttemperatur, die bei etwa 42 °C bis 45 °C liegt.




Um die Umwandlung der Milch effektiv in Gang zu setzen, musst du die Milch-Joghurtkultur-Mischung also auf etwa 42-45 °C erwärmen und für 6-8 Stunden bei ungefähr dieser Temperatur halten. Kühlt die Mischung während der Reifezeit ab, braucht der Joghurt länger, etwa 12 – 14 Stunden.

joghurtbereiterr ohne stromGenau an dieser Stelle kommt der Joghurtbereiter ins Spiel. Er sorgt für angenehme Temperaturen für die Joghurtbakterien, damit sie für dich arbeiten und leckeren Joghurt herstellen können. Joghurtbereiter mit Strom haben einfach ein Wärmeelement verbaut, das mittels Strom den Joghurtbehälter auf die entsprechende Temperatur bringt.

Der Joghurtbereiter ohne Strom benötigt keinen elektrischen Anschluss. Er funktioniert sozusagen wie ein Wasserbad: Den äußeren Behälter füllst du mit heißem (meist kochendem) Wasser. In ihn stellst du einen inneren Behälter, der deine Milch-Joghurtbakterien-Mischung enthält. Dann kommt ein Deckel drauf, damit nicht zu schnell Wärme entweichen kann.

Tipp: Hier findest du unsere Anleitungen zum Joghurt selber machen!

Durch die Isolierung, die der innere Joghurtbehälter bietet, wird die maximale Temperatur von etwa 45 °C erreicht, aber nicht überschritten, obwohl du deutlich heißeres Wasser nutzt. Clever, oder? Nun heißt es nur noch warten, bis dein Joghurt fertig ist.

Auch ein Joghurtbereiter ohne Strom verbraucht natürlich Energie. Denn du musst das heiße Wasser, das du benötigst, ja erhitzen. Am effizientesten geht dies in der Mikrowelle, oder im Wasserkocher. Ganz ohne Strom funktioniert leider kein Joghurtbereiter. Dennoch hat es viele Vorteile, wenn das Gerät nicht ans Stromnetz angeschlossen werden muss. Über diese sprechen wir nun im folgenden Abschnitt.

Vorteile

Die Vorteile von Joghurtbereitern ohne Strom liegen in der Flexibilität. Du kannst das Gerät mit Milch und Joghurtkulturen befüllen und anschließend irgendwo hinstellen, wo es aus dem Weg ist und dich nicht stört. Das geht mit einem Gerät, das einen Stromanschluss hat, nicht so bequem.

Du kannst deinen Joghurtbereiter ohne Stromanschluss auch nahezu überall hin mitnehmen. Du hast keine Thermoskanne? Kein Problem! Du kannst in ihm nämlich auch einmal Suppe warmhalten, oder auch Getränke. Denn er wirkt und funktioniert wie eine Thermoskanne. Auf dem Campingplatz macht er so eine ebenso gute Figur, wie beim Picknick.

Ebenso gut kannst du mit ihm Getränke kühlen. Wenn du anstatt heißem Wasser einfach einige Eiswürfel und etwas Wasser in den Außenbehälter füllst, machst du aus deinem Joghurtbereiter eine tolle Mini-Kühltruhe für unterwegs, für den Garten, oder für den Balkon.

Nachteile

Dass der Joghurtbereiter ohne Strom weniger Energie verbraucht, als ein Modell mit Strom, stimmt wohl nur begrenzt. Denn das heiße Wasser musst du ja erst einmal heiß machen. Hierzu benötigst du doch wieder Energie, wenn auch von einem anderen Gerät.

Auch die Temperatur hält eine Joghurtmaschine ohne Strom nicht so gleichmäßig, wie Geräte mit Kabel. Daher braucht dein Joghurt tendenziell etwas länger, um vollständig auszureifen.

Wenn dich diese kleinen Nachteile nicht stören und du dich eher auf der Seite der Vorteile wiederfindest, dann solltest du dir einmal überlegen, ob ein Joghurtbereiter ohne Strom nicht genau das richtige Modell für dich ist. Mit ihm bist du dauerhaft flexibel, hast eine Thermoskanne obendrein und kannst an fast jedem Ort deinen Lieblingsjoghurt herstellen. Auch kaputt gehen kann eigentlich nichts, denn es gibt keine mechanischen oder elektrischen Teile. Du wirst also eine lange Zeit viel Spaß mit einem solchen Gerät haben.

joghurtbereiter ohne strom im testSchau dir doch einmal unseren Seite zum Joghurtbereiter und die hier vorgestellten Modelle an. Dort findest du auch unseren Favoriten der stromlosen Joghurtbereiter. Vielleicht findest du hier genau das richtige Modell für dich.

Auf unserer Seite findest du auch viele Tipps und die besten Anleitungen, die das Joghurt selber machen spielend einfach gestalten.




Joghurtbereiter ohne Strom – Unsere Produkt-Tipps

12
Der tolle Joghurtbereiter von My.Yo thumbnail Stromloser My.Yo Joghurtbereiter, Mandarine thumbnail
Modell Der tolle Joghurtbereiter von My.YoStromloser My.Yo Joghurtbereiter, Mandarine
Bewertung
Gewicht1,2 kg-
Größe22 x 22 x 20 cm-
Inhalt1 Liter-
Stromverbrauchohne-
MaterialKunststoff-
Ein-/ Ausschalter
Kontrollleuchte
DetailsPreise bei DetailsPreise bei